Kundengruppe: Gast
Deutsch English

Zahlung & Versand

Liefer- und Versandkosten

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Stephan Bode, Dompfaffweg 12, 59846 Sundern, im folgenden Fighter.de genannt, und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn sie werden von uns schriftlich bestätigt. Erfüllungsort für Zahlungen ist der Sitz von Fighter.de in Sundern. Der Gerichtsstand bestimmt sich dann, wenn es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann handelt, nach dem für den Niederlassungsort von Fighter.de in Sundern zuständigen Gericht.
§ 2 Vertragsabschluß und Rücktritt
Der Vertrag kommt mit Annahme der Bestellung zustande, dies wird dem Kunden per E-Mail mitgeteilt.
§ 3 Lieferung
Der Versand geht zu Lasten des Kunden und erfolgt an die von ihm angegebene Lieferadresse. Der Versand erfolgt in der Regel per Deutsche Post oder DHL. Andere Versender auf Anfrage. Die Ware ist auf dem Versandweg durch uns versichert, sollte eine Sendung verloren gehen entstehen Ihnen keine Kosten. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit der Liefertermin nicht verbindlich zugesagt wurde. Für Lieferungen in das Ausland berechnen wir getrennt. Für Boote, Segel, Masten, Mastlegevorrichtungen, Grossbäume, Trailer etc. berechnen wir die Versandkosten getrennt, da diese per Spedition oder Kurier versandt werden. Hier entstehen Lieferortabhängige Versandkosten.
§ 4 Fälligkeit, Zahlung und Verzug
Der Kunde kann den Kaufpreis in Deutschland per Einzugsermächtigung, per Nachnahme zuzüglich der angegebenen Nachnahmekosten, oder durch Banküberweisung innerhalb 14 Tagen ohne Abzug bezahlen. Die Nachnamekosten ergeben sich durch den Versender. Die jeweiligen gültigen Gebühren nennen wir gerne. Für die Deutsche Post ist dies unter http://www.deutschepost.de zu erfahren. (Zur Information, ohne rechtliche Bindung, Stand 1.1.2011: 4 &euro Nachnahmegebühr) Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, sind wir berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszins gemäß §§ 288 Abs. 1 und 247 Abs. 1 BGB zu berechnen, ist der Kunde Kaufmann erhöhen sich die Verzugszinsen auf 8 % über dem jeweiligen Basiszins. Wird bei einer erteilten Einzugsermächtigung vom Konto des Kunden der eingezogene Betrag zurückbelastet und liegt der Grund dieser Rückbelastung beim Kunden, werden die uns dadurch entstandenen Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt. Kunden aus den EU- Ländern können ebenfalls per Vorkasse zahlen. Als Geschäftswährung gilt der Euro (¤). Alle anderen im Shop angegebenen Währungen dienen nur zur Information. Rechnungserstellung und Zahlungen sind nur in Euro (¤) möglich. Für Kunden aus dem Nicht EU Ausland entfällt die deutsche MwSt.
§ 5 Widerrufsrecht
1. Sie können Ihre Vertragserklärung gemäß §§ 355, 356 BGB innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Waren widerrufen.. Die Frist beginnt mit Empfang der Waren, jedoch nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung oder die rechtzeitige Rücksendung der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Fighter.de
Dompfaffweg 12
D-59846 Sundern
Tel. +49 (0) 29 35 7 91 64
Fax +49 (0) 29 35 7 91 65
shop@fighter.de

2. Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufes sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (entgangene Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgeben, so sind Sie insoweit zum Wertersatz verpflichtet. Das gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Sache - wie es Ihnen beispielsweise in einem Ladengeschäft möglich wäre - verursacht ist. Im Übrigen kann der Kunde den Wertersatz vermeiden, indem er die Sache nicht wie ein Eigentümer verwenden und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Waren sind auf Kosten und Gefahr des Kunden an uns zurück zu senden.
Unfreie Sendungen werden grundsätzlich nicht angenommen!
§ 6 Nachlieferung
Wenn ein Produkt vergriffen sein sollte bleibt die Bestellung bestehen bis das gewünschte Produkt wieder lieferbar ist. Hierüber erhält der Kunde eine Mitteilung. Es wird so schnell als möglich portofrei nachgeliefert. Hierüber erhält der Kunde eine Mitteilung. Falls der Kunde keine Nachlieferung wünscht, kann er dies bei der Bestellung oder später angeben. Diese Waren müssen dann vom Kunden erneut bestellt werden.
§ 7 Sonderangebote
Sonderangebote gelten nur für den angegebenen Zeitraum und solange die Angebotsartikel vorrätig sind.
§ 8 Zurückbehaltung, Aufrechnung
Das Recht zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung steht dem Käufer nur dann zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder wir diese nachweislich anerkannt haben. Zur Zurückbehaltung ist der Käufer nur soweit befugt, als seine Ansprüche auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen.
§ 9 Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an der gelieferten Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden Eigentum von Fighter.de.
§ 10 Gewährleistung und Haftung
Für Mängel der Waren, die vom Kunden geltend gemacht werden, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist aus Gründen eine Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht möglich, so ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Wir haften ausschließlich für Schäden die am Liefergegenstand entstanden sind. Schadensersatzansprüche gegen uns oder unsere Erfüllungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund, mit Ausnahme für Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht sofern die Schadensursache auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Verletzung der Sorgfaltspflicht oder der guten Seemannschaft beruht. Die Haftung ist bei nicht sachgerechter Verwendung des Kaufgegenstandes ausgeschlossen. Bei Widersprüchen im Online Shop ist der deutsche Text und die Preise in Euro (¤) maßgeblich.
§ 11 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.
§ 12 Gerichtsstandvereinbarung bei Kunden aus der EU
Auf Verträge mit natürlichen oder juristischen Personen, sowie Gesellschaften des Handelsrechts, die Ihren Wohnsitz bzw. Niederlassungsort in einem Vertragsstaat der Europäischen Union haben, ist deutsches Recht anzuwenden. Auch für diese Verträge bestimmt sich der Gerichtsstand nach dem für den Niederlassungsort von Fighter.de in Sundern zuständigen Gericht.

Fighter Vertrieb
Stephan Bode
Dompfaffweg 12
D-59846 Sundern
Tel. +49-(0) 29 35-7 91 64
Fax: +49-(0) 29 35-7 91 65
Mobil: +49-(0) 1 72-2 01 40 46
Email: bode@fighter.de
Steuer-Nr: 303/5011/0996
Umsatz-Steuer-ID: DE203618431
Zurück